Fair Trade Shirts selbst gestalten

Ein Highlight der Modewelt, das tatsächlich immer in ist: Ein selbst gestaltetes T-Shirt. T-Shirts als Solche gehören sicher zu den paar Kleidungsstücken, die nie aus der Mode kommen. Vergleichbar mit Jeans und sonstigen Basics. Besonders in ist derzeit ja auch Kreativität und Individualität. Und früher oder später findet sich für jedermann mal eine Gelegenheit, zu der es für sich oder für jemand anderen ein individuelles T-Shirt gestalten will.

Gut, dass das heutzutage keine aufwändige persönliche Zeichenarbeit und darauffolgende Rennerei durch die Stadt zu irgendeinem Copy-Shop bedeutet.. Im Gegenteil, jetzt geht’s super einfach von daheim aus: Einfach an den PC setzen und in einem modernen Shirt-Shop das favourisierte Motiv oder einen coolen Spruch auswählen, dabei auch ie Wunschfarben wählen, Konfektionsgröße sowie Positionierung des Motivs und das Material des Aufdrucks auswählen – schon ist das Oberteil so gut wie fertig.

Nachhaltigkeit: Bio-Baumwoll und Fair-Trade Shirts auswählen

Enscheidend bei den selbst kreierten T-Shirts wäre aber, die nachhaltigen bzw fair gehandelten Produkte zu nehmen. So werden in den Shops von Shirtinator.de oder Spreadshirt.de auch Fair-Trade und Biobaumwoll-Shirts der Marke Continental Clothing geboten! Ganz viele Infos zum Thema Nachhaltigkeit in der Mode-Industrie findet ihr auf entsprechenden Portalen.

Nach der Bestellung musst du nur wenige Tage warten, schon bekommst du das coole neue T-Shirt einfach an die Haustür geliefert. Einfacher ist es wirklich nicht mehr möglich. Shops wie Shirtinator.de oder Spreadshirt.de haben jetzt  sogar noch viele weitere Textilien anzubieten: Langarmshirts, Poloshirts, Jacken, Hoodies, Hosen, Tops und sogar Unterwäsche ist mit dabei. Ein Slip mit persönlichem Motiv bedruckt ist ja wohl wirklich extrem lässig! Beispiele für Fair Trade Shirts bei Shirtinator seht ihr z.B. in dieser Übersicht. (Continental Clothing, Stella, American Apparel). Infos über Continental Clothing findet ihr hier.

Bedrucken lassen sich die Textilien übrigens mit unterschiedlichsten Techniken: Durch Offset Transfer, Siebtransfer, Flockdruck, Flexdruck, Flexdruck, Digitaltransfer und mehr. Aber allein das Designen macht schon mega Laune! Und die wünsche ich euch auch, wenn ihr das nächste Shirt oder die nächste Unterhose online selbst gestaltet ;).